Mund - Kiefer - Gesichtschirurgie in Schwabing

089 / 39 20 20

 

Information und Beratung:

Tel.: 089 / 340 82 912

verwaltung@mkg-schwabing.de

Öffnungszeiten:

Mo/Di und Do:

Mittwoch:

Freitag:

 

8 – 19 Uhr

8 - 14 Uhr

8 - 13 Uhr

Aktuelles

3D-Röntgen (PDF)

Laden Sie sich unsere aktuelle GALILEOS Broschüre herunter!

Münchens Top 20!

 

Dr. Dr. Stephan Roth und Dr. Wolfgang Morche sind unter den 20 besten Praxen Münchens in ihrem Fachgebiet bei Jameda gelistet.

Die besten Ärzte: Münchens Top 500!

 

Dr. Dr. Stephan Roth und Dr. Wolfgang Morche wurden unter die 500 besten Ärzte Münchens gewählt.

Gesichtsverjüngung mit Restylane

 

Ob Sie Ihre Haut verjüngen, Falten glätten oder Ihre Gesichtskonturen oder Lippen betonen möchten –
MKG-Schwabing hat die richtige Behandlung für Sie, damit Sie gut aussehen und sich großartig fühlen.

 

Erfahren Sie mehr!

 

Behandlung in Narkose (PDF)

Laden Sie Infobroschüre herunter!

Zähneknirschen – Spritze stellt Kaumuskel ruhig

 

Rund vier Millionen Deutsche haben Probleme mit ihren Kiefergelenken. "Auslöser des Knirschens sind Stress, Hektik oder Sorgen", so der Experte Dr. Dr. Roth. Oft zeigt hier eine Knirsch-Schiene keine nennenswerten Erfolge. Mit Botox kann in vielen Fällen der Kaumuskel ruhig gestellt werden.

Zahnbehandlung in Narkose

 

Sie leiden unter extremer Angst vor dem Zahnarzt und einer Zahnbehandlung? Die Narkose stellt für Sie einen Segen dar. Dr. Dr. Stephan Roth und Dr. Wolfgang Morche sind als Mitglieder in der Deutschen Gesellschaft für Narkose in der Zahnmedizin (Narkodent) spezialisiert auf Menschen mit Zahnarztphobie. [mehr]

3D-Darstellung: Kiefer hochpräzise in Szene gesetzt

 

Die exakte 3D-Erfassung der anatomischen Strukturen mittels des GALILEOS Systems bietet ein deutliches Plus an diagnostischen Möglichkeiten und therapeutischer Sicherheit in vielen Bereichen der Oralmedizin, wie z.B. bei versteckten Entzündungsherden, in der Implantologie sowie der Entfernung von verlagerten Zähnen. [mehr]

Computernavigierte Implantation

 

Die computergestützte Implantation ist die genaueste und auch patientenfreundlichste Möglichkeit zur Implantation und schnellen zahnärztlichen Versorgung. Die konventionelle röntgenologische Diagnostik und Planung erfolgt immer nur anhand von zweidimensionalen Bildern. Eine genaue räumliche, also dreidimensionale Erfassung und Planung, ist jedoch möglich und in vielen Fällen auch wünschenswert. [mehr]

© 2017 by Dr. Dr. Stephan Roth & Dr. Wolfgang Morche